Themen 2/2018

  • Nachwuchstraining: Individualisierung und Nachwuchsleistungssport
  • In eigener Sache: Duale (Leistungssport-) Karriere in Deutschland
  • Trainingslehre: Leistungsverbesserungen durch sensomotorisches Training

Leistungssport 2/2018

In eigener Sache

Duale (Leistungssport-) Karriere in Deutschland

Stand und Weiterentwicklung der Rahmen­bedingungen

  • Sven Baumgarten:

Der Beitrag informiert über den Stand der Maßnahmen von Sportsystem, Politik, Bildungssystem und weiteren Partnern für die potenzialgerechte Talententfaltung in der Leistungssportkarriere und wie gleichzeitig eine potenzialgerechte Bildungskarriere ermöglicht und Chancen auf dem Arbeitsmarkt nach der Sportkarriere gewahrt werden können.

  • Schlagwörter: Duale Karriere – Leistungssport­karriere – Laufbahnberatung – Karriereplanung – Umfeldeinflüsse

Nachwuchstraining

Individualisierung und Nachwuchsleistungssport

Die Lebenswelt Heranwachsender als Heraus­forderung

  • Ansgar Thiel/Hannes Gropper/Jochen Mayer:

Die Alltagswelt Heranwachsender ist in vielfacher Hinsicht individualisiert, mediatisiert und digitalisiert. Die Lebenswelten der Jugendlichen sind verinselt, das Internet bietet schier unendliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, und Kommunikation hat sich zu einem nicht unbeträchtlichen Teil auf das Smartphone verlagert. Wie wirkt sich diese Veränderung jugendlicher Lebenswelten auf die Nachwuchsförderung im Leistungssport aus?

  • Schlagwörter: Lebenswelten, jugendliche – Individualisierung – Mediatisierung – Nachwuchsleistungssport

Nachwuchstraining

Nachwuchsleistungstischtennis im interkulturellen Vergleich

Deutschland, China, Japan und Südkorea

  • Gunter Straub:

Ausgehend von drei Beobachtungen, die im Zuge der Tischtennis-Jugendweltmeisterschaften 2016 gemacht worden sind, werden die Rahmenbedingungen skizziert, unter denen deutsche und asiatische Nachwuchsspieler Sport, Bildung und Wohnen in Einklang bringen können. Dabei werden nicht nur infrastrukturelle Besonderheiten thematisiert, sondern auch kulturspezifische Mentalitätsunterschiede.

  • Schlagwörter: Schule – Verein – Liga – Firmenmannschaft – Kader – Universität

Aus der Praxis

Regeln befolgen oder beherzigen?

Strafenkataloge im Kinder- und Jugendfußball auf dem Prüfstand

  • Babett Lobinger/Sinikka Heisler:

In einem ersten Schritt der vorliegenden Pilotstudie wurden Strafenkataloge im Internet recherchiert und auf diese Weise 25 Exemplare zusammengetragen und inhaltsanalytisch ausgewertet. Die identifizierten Kategorien wurden in einem zweiten Schritt in einen Online-Fragebogen implementiert, welcher von insgesamt 26 Trainern und anderen Vereinsvertretern beantwortet wurde.

  • Schlagwörter: Werte – Normen – Online-Befragung – Trainer

Aus der Praxis

Fördert Musik die Leistungs­fähigkeit im Sport?

  • Mai Geisen/Petra Jansen:
  • Sowohl Sport als auch Musik haben in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Häufig werden sie in Form von sportlichen Aktivitäten zur Musik miteinander kombiniert. Ziel dieses Reviews ist es, die Wirkung von Musik auf die sportliche Leistungsfähigkeit zu beschreiben. Es zeigt sich, dass überwiegend schnelle Musik die Leistungsfähigkeit im Sport beeinflusst, was unter anderem auf verbesserte Stimmungsparameter zurückzuführen ist.

  • Schlagwörter: Sport – Übung – Aktivität, physische – Musik


Trainers Digest

Stützstrümpfe – Olympisches Sportklettern – Sportrelevante Urteile: Zulässigkeit der Befristung von Spitzensportlern – Rezension: The Complete Guide to Fencing (B. Barth, E. Beck & C. Janka)

  • Arnd Krüger/Jan Axtmann/Jürgen Schiffer

Trainingswissenschaft und -lehre

Der Einsatz von GPS im Nachwuchsleistungsfußball

Möglichkeiten und Grenzen eines Lauftrainings mithilfe moderner Wettkampfdiagnostik

  • Hans-Dieter te Poel/Peter Hyballa/Harry Dost:

Die Vielzahl der Einflussfaktoren lässt eine Bewertung von Laufstrecken und Laufintensitäten, z. B. mithilfe von GPS als eine Methode der Positionsdetektion, als die Indikatoren für die Wettkampfvor- und -nachbereitung nicht zu. Ist damit das Ende des Nachdenkens über die mögliche Nutzung von Positions-, Geschwindigkeits- und Herzfrequenzdaten für den professionellen Fußball angezeigt? Mitnichten, wie es die derzeitige Trainingspraxis im professionellen Fußball zeigt.

  • Schlagwörter: GPS – Nachwuchsleistungssport – Fußball – Lauftraining

Trainingswissenschaft und -lehre

Sensomotorisches Training verbessert die sportartspezifische Leistung

Eine Untersuchung an U12-Fußball-Kaderathleten

  • Ramona Ritzmann/Janis Kranich/Anne Krause/Edmund Becker/Kathrin Freyler/Albert Gollhofer:

In der vergangenen Dekade hat sich das sensomotorische Training (SMT) als effektive Trainingsintervention in unterschiedlichen Handlungsfeldern des Leistungssports etabliert. Während die Langzeiteffekte beim erwachsenen Athleten gut dokumentiert sind, ist die Wirkweise des SMTs bei Kindern weitaus schlechter untersucht. Daher sollte in der vorliegenden Studie anhand einer Population von U12 A-Kader Fußballern der Effekt eines 12-wöchigen SMTs auf die sportartspezifische Leistungsfähigkeit erfasst werden.

  • Schlagwörter: Kontrolle, neuromuskuläre – Dribbling – Leistung – Sprint – Motorik – Sensorik – Aufwärmen – Spielsport

Trainingswissenschaft und -lehre

Die etwas andere WM-Analyse

Verwendung einer Clusteranalyse zur Sportereignisanalyse

  • Jörn Uhrmeister/Oliver Brosig:

Aus dem Liveticker für alle Spiele der Handballweltmeisterschaft 2017 wurden in Kooperation zwischen Statistiker und Sportwissenschaftler 59 Items ausgelesen und die Spieler unabhängig von Spielsystemen, Konzeptionen und taktischen Kniffen aufgrund ihrer individuellen Spielhandlungen verglichen. Die Daten wurden einer Clusteranalyse unterzogen und in einer Matrix zusammengefasst.

  • Schlagwörter: Clusteranalyse – Spielhandlungen – Spielertypen – Scouting – Auswahlverfahren